Die “Dokula” für den besten Dokumentarfilm

Die “Uferfrauen” haben beim Weltpremierenfestival Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg die “Dokula” für den besten Dokumentarfilm des Festivals gewonnen. Da dieser Preis traditionell vom Publikum vergeben wird ist es eine ganz besondere Auszeichnung! Der Saal war ausverkauft und neben vielen Interessierten waren auch drei Protagonistinnen und einige vom Team anwesend. Was für ein Tag: Erstes Festival, erster Preis – WOW!